Die wichtigsten Aufgaben der Federung ist es Fahrbahnunebenheiten auszugleichen und daraus resultierende Erschütterungen abzumildern. So werden die Sicherheit und der Komfort erheblich gesteigert.


Unsere Expertenmeinung, für Kinder unter einem Jahr empfehlen wir Ihnen, bei der Anschaffung des Fahrradanhängers, unbedingt in eine gefederte Version zu investieren. Stöße und Schlaglöcher werden deutlich abgemildert und die noch wachsende Kinderwirbelsäule wird durch die Federung des Anhängers geschützt.



Vorteile

Nachteile

  • Stöße und Unebenheiten werden sanft abgedämpft
  • Mehr Komfort für die Kinder
  • Mehr Sicherheit für die noch wachsende Kinderwirbelsäule
  • Höhere Investition


Gerne erklären wir Ihnen bei einem ausführlichen Beratungsgespräch die Unterschiede unserer Modelle und finden für Ihren Alltag das genau passende Modell.