Sofern es der Hersteller deines Kinderfahrradanhänger nicht anders angibt, sitzt ein Kind alleine am besten in der Mitte auf der Sitzfläche. Bei allen Qeridoo Modellen kannst du einfach auf die mittlere Sitzposition umbauen. Falls es nicht möglich ist, das Kind mittig zu setzen, sitzt es – sofern es der Hersteller nicht anders vorschreibt – auf der linken Seite in Fahrtrichtung, somit auf der Deichselseite und dem natürlichen Schwerpunkt des Anhängers. Wenn ein Kind aussteigt und du nur noch mit einem Kind unterwegs bist, ist es nicht notwendig, das Kind für die weitere Fahrt umzusetzen. 

Plant ihr eine Familienerweiterung und überlegt deshalb mit einem Kind schon einen Zweisitzer zu kaufen? 

Kann es dennoch zunächst sinnvoll sein einen Einsitzer zu erwerben, da dieser eine schmalere Spurbreite hat. Seid ihr an viel besuchten Spazierwegen oder in der Stadt unterwegs, ist der Umgang mit einem Einsitzer vergleichsweise leichter. Auch beim verladen des Anhänger in den Kofferraum des Autos, wenn durch Türen, Einkaufgängen oder Fluren gehst, macht sich das kompakte Einsitzermaß bemerkbar.